Seminare

Um der Zielsetzung einer umfassenden und interdisziplinären Ausbildung gerecht zu werden, ist die Teilnahme an Seminarveranstaltungen aus dem umfangreichen Angebot der NORDAKADEMIE verpflichtender Bestandteil des Curriculum.

Die über 100 wählbaren Seminarveranstaltungen ergänzen dabei die Pflicht- bzw. Prüfungsfächer um Veranstaltungen zu Persönlichkeitsentwicklung, aktuellen Managementthemen und fachbezogenen Spezialthemen. Sie erstrecken sich über den gesamten Studienverlauf und sind inhaltlich von den fachlichen Modulen unabhängig.

Für die Seminaran- und abmeldung sowie die Teilnahmeverpflichtung an Seminaren schauen Sie bitte in das "Merkblatt Seminare", welches Sie im Intranet CIS finden.

Die Kenntnis wissenschaftlicher Arbeitsweisen und Methoden sowie deren effiziente und effektive Nutzung stellt angesichts der zunehmenden Durchdringung wissenschaftlicher Prozesse in immer breitere Bereiche der Hochschul- und auch Unternehmenspraxis eine wichtige Kompetenz dar. Um fundiert wissenschaftlich arbeiten zu können, gibt es daher eine im ersten Semester angebotene Seminarveranstaltung "Wissenschaftliches Arbeiten und Methoden", die von allen Studierenden belegt werden muss.

In Q4/2021 und für Q1/2022 sind alle Seminare als Präsenzseminare auf dem Campus Elmshorn geplant. Sie finden hier den aktuellen Raumplan als pdf-Datei.

Wir behalten uns einen Wechsel zu Online-Seminaren vor, wenn die Pandemielage das erfordert. Ihre Anmeldung behält in jedem Fall Ihre Gültigkeit.

Kontakt

Andrea Muhl
Telefon: 04121 4090-512
E-Mail

Zurück zur Seminarübersicht

Seminar Stressmanagement

Emotionsregulation in hochgeladenen Situationen wie z. B. bei Prüfungsangst, Konflikten, Verhandlungen oder Bewerbungsgesprächen

Von: Samstag, 04.12.2021

Bis: Samstag, 04.12.2021

Bemerkung:

Sa 09:00 - 18:00 Uhr

 

Themenbereich: Ethik/Soziales

Prüfungsform: Hausarbeit

Kreditpunkte: 0.5

Workload: 15

Dozent : Bettina Schroeder

Inhalt:

Studien zeigen: Stress vernebelt die Sinne. In Stresssituationen fällt es uns
schwer klar zu denken, zu sehen und angemessen zu handeln.
Jeder von uns kennt Situationen, in denen unser Herz in die Hose rutscht und
wir plötzlich wie gelähmt sind oder sogar um uns “schlagen“.
In diesem Seminar erfahren Sie mehr über:
- Die Psychophysiologie des emotionalen Gleichgewichts
- Den „heiligen Gral“ der Emotionsregulation
- Notfall-Techniken und Methoden zur dauerhaften Stressregulation
- Ressourcenvoll in Gesprächen zu agieren
- Was Emotionsmanagement mit sozialen Kompetenzen zu tun hat

Ziel:

Ziel dieses Seminars ist es, Ihnen wirkungsvolle Emotionsmanagement-Tools
zu vermitteln, mit denen Sie emotionalen Stress kurz- und langfristig
regulieren können.
Bei regelmäßiger Anwendung werden Sie in emotional hochgeladenen
Situationen (z. B. Prüfungen, Bewerbungsgespräche, Konflikte,
Gefahrensituationen) gelassener reagieren und in Ihrer Balance bleiben.

Vorbereitungen:

Vorbereitende Aufgaben erhalten Sie ca. 1 Woche vor dem Seminarbeginn über den Moodle-Kurs.

Für jedes Seminar werden mindestens 16 Teilnehmer benötigt.