Seminare

Um der Zielsetzung einer umfassenden und interdisziplinären Ausbildung gerecht zu werden, ist die Teilnahme an Seminarveranstaltungen aus dem umfangreichen Angebot der NORDAKADEMIE verpflichtender Bestandteil des Curriculum.

Die über 100 wählbaren Seminarveranstaltungen ergänzen dabei die Pflicht- bzw. Prüfungsfächer um Veranstaltungen zu Persönlichkeitsentwicklung, aktuellen Managementthemen und fachbezogenen Spezialthemen. Sie erstrecken sich über den gesamten Studienverlauf und sind inhaltlich von den fachlichen Modulen unabhängig.

Für die Seminaran- und abmeldung sowie die Teilnahmeverpflichtung an Seminaren schauen Sie bitte in das "Merkblatt Seminare", welches Sie im Intranet CIS finden.

Die Kenntnis wissenschaftlicher Arbeitsweisen und Methoden sowie deren effiziente und effektive Nutzung stellt angesichts der zunehmenden Durchdringung wissenschaftlicher Prozesse in immer breitere Bereiche der Hochschul- und auch Unternehmenspraxis eine wichtige Kompetenz dar. Um fundiert wissenschaftlich arbeiten zu können, gibt es daher eine im ersten Semester angebotene Seminarveranstaltung "Wissenschaftliches Arbeiten und Methoden", die von allen Studierenden belegt werden muss.

Hier finden Sie den aktuellen Raumplan als pdf Datei. 

Kontakt

Andrea Muhl
Studierendenservice
Telefon: 04121 4090-512
E-Mail

Zurück zur Seminarübersicht

Seminar Positive Organisationspsychologie:

Menschliches Verhalten besser verstehen

Von: Samstag, 16.02.2019

Bis: Samstag, 16.02.2019

Bemerkung:

Sa. 9-18 Uhr

Themenbereich: Ethik/Soziales

Prüfungsform: Mündliche Prüfung

Kreditpunkte: 0.5

Workload: 15

Dozent : Rouven Kanitz

Inhalt:

Was treibt Menschen in Organisationen an? Was bedeuten Glück und Zufriedenheit? Inwiefern beeinflussen Emotionen das Verhalten in Organisationen?

In den letzten Jahren erfuhr die Psychologie zunehmende Aufmerksamkeit von Managern und Unternehmen. Dahinter steht die Auffassung, dass ein solides Verständnis über menschliches Verhalten wichtig ist, um Organisationen erfolgreich zu führen und zu gestalten. Persönlichkeiten wie Nobelpreisträger Daniel Kahneman oder Martin Seligman haben spannende Studien veröffentlicht, die uns  helfen unser eigenes als auch das Verhalten von anderen im Unternehmenskontext besser verstehen zu können.

Ziel des Seminars ist es, auf Basis aktueller Forschungsergebnisse und praxisnaher Diskussionen einen Einblick in die Themen Motivation, Emotionen, Zufriedenheit, sowie Glück zu geben. Teilnehmer sollen für ihr eigenes Denken, Führen und Verhalten im Berufsalltag und ihrer Karriere inspiriert werden.

Seminarthemen:

  • Motivation: Wie können wir Verhalten in Organisationen besser verstehen? Was treibt Menschen in Organisationen an?
  • Emotionen:
  • Was sind Emotionen und welche Rolle spielen sie im Unternehmensalltag?

  • Glück und Zufriedenheit:
  • Was macht Glück und Zufriedenheit aus? Was bedeutet das in einem ökonomischen bzw. betriebswirtschaftlichen Kontext?

Seminaransatz

Der Kurs ist ein interaktives Seminar mit Diskussionen, Case-Studies, Kurvorlesungen und Gruppenpräsentationen.

Zielgruppe

Der Kurs ist für jeden interessant, den die Komplexität menschlichen Verhaltens in Organisationen fasziniert und der mehr darüber lernen möchte. Vorwissen im Bereich Psychologie ist nicht notwendig.

Prüfung:

Teilnehmer werden in Kleingruppen eine kurze Präsentation zu einem Thema des Seminars halten. Vorbereitungszeit ist während des Seminars eingeplant.

Skript:

Ein Skript mit Folien wird im Anschluss an das Seminar an alle Teilnehmer verschickt.

Ziel:

Z Ziel des Seminars ist es, auf Basis aktueller Forschungsergebnisse und praxisnaher Diskussionen einen Einblick in die Themen Motivation, Emotionen, Zufriedenheit, sowie Glück zu geben. Teilnehmer sollen für ihr eigenes Denken, Führen und Verhalten im Berufsalltag und ihrer Karriere inspiriert werden.

Vorbereitungen:

Vorzubereitende Aufgaben werden ca. 1 Woche vor Seminarbeginn zugeschickt.

Für jedes Seminar werden mindestens 12 Teilnehmer benötigt.