Seminare

Um der Zielsetzung einer umfassenden und interdisziplinären Ausbildung gerecht zu werden, ist die Teilnahme an Seminarveranstaltungen aus dem umfangreichen Angebot der NORDAKADEMIE verpflichtender Bestandteil des Curriculum.

Die über 100 wählbaren Seminarveranstaltungen ergänzen dabei die Pflicht- bzw. Prüfungsfächer um Veranstaltungen zu Persönlichkeitsentwicklung, aktuellen Managementthemen und fachbezogenen Spezialthemen. Sie erstrecken sich über den gesamten Studienverlauf und sind inhaltlich von den fachlichen Modulen unabhängig.

Für die Seminaran- und abmeldung sowie die Teilnahmeverpflichtung an Seminaren schauen Sie bitte in das "Merkblatt Seminare", welches Sie im Intranet CIS finden.

Die Kenntnis wissenschaftlicher Arbeitsweisen und Methoden sowie deren effiziente und effektive Nutzung stellt angesichts der zunehmenden Durchdringung wissenschaftlicher Prozesse in immer breitere Bereiche der Hochschul- und auch Unternehmenspraxis eine wichtige Kompetenz dar. Um fundiert wissenschaftlich arbeiten zu können, gibt es daher eine im ersten Semester angebotene Seminarveranstaltung "Wissenschaftliches Arbeiten und Methoden", die von allen Studierenden belegt werden muss.

Hier finden Sie den aktuellen Raumplan als pdf Datei. 

Kontakt

Andrea Muhl
Studierendenservice
Telefon: 04121 4090-512
E-Mail

Zurück zur Seminarübersicht

Seminar Einführung in die Künstliche Intelligenz: Was ist bereits heute möglich und was nicht?

Von: Freitag, 01.03.2019

Bis: Samstag, 02.03.2019

Bemerkung:

Fr. 16.30-20.30 Uhr; Sa. 9-18 Uhr

Themenbereich: Sonstiges

Prüfungsform: Mündliche Prüfung

Kreditpunkte: 0.5

Workload: 15

Dozent : Robert Knop

Inhalt:

Themen:

  • Relevanz und Bedeutung
    • Einführung das Seminar
    • Einführung in das Thema KI
    • Entwicklung von KI
    • KI-Markt
    • Besonderer KI Meilensteine
  • Was ist KI und Machine Learning
    • Bereiche von KI und ML
    • Begriffserklärungen 
    • Zusammenhänge und Abgrenzungen
    • Gruppenarbeit Teil 1
  • Praxisbeispiele 
    • Wie wird KI bereits in der Wirtschaft eingesetzt?
    • Aktueller Stand der Praxistauglichkeit
    • Zusammenwirken mit Digitalisierungsstrategien
    • Gruppenarbeit Teil 2 
  • Potenziale
    • aktueller Stand der praxisorientierten Forschung
    • Bestehende AI Angebote und Services
    • Gruppenarbeit Teil 3
  • Grenzen
    • Welche gibt es?
    • Wie kann man Sie überwinden?
    • Was ist noch nicht möglich?
    • Gruppenarbeit Teil 4
  • Ausblick
    • Analyse von KI Trends
    • Auswirkung auf die Gesellschaft
  • Vorstellung der erarbeiteten KI-Anwendungsideen (mündl. Prüfung)

Audience: IT-affine BWLer, WINGler und die Informatikstudierenden

Ziel:

  • Erkennung von Potenzialen von KI für die eigenen geschäftlichen Herausforderungen
  • Kritische Betrachtung von KI-Anwendungsideen
  • Herausarbeitung von Grenzen und Vorschläge wie diese überwunden werden können
  • Wertvollen Wissensvorsprung im Bereich KI erarbeiten und gefährliches Halbwissen bei anderer Personen identifizieren.
Für jedes Seminar werden mindestens 12 Teilnehmer benötigt.