Seminare

Um der Zielsetzung einer umfassenden und interdisziplinären Ausbildung gerecht zu werden, ist die Teilnahme an Seminarveranstaltungen aus dem umfangreichen Angebot der NORDAKADEMIE verpflichtender Bestandteil des Curriculum.

Die über 100 wählbaren Seminarveranstaltungen ergänzen dabei die Pflicht- bzw. Prüfungsfächer um Veranstaltungen zu Persönlichkeitsentwicklung, aktuellen Managementthemen und fachbezogenen Spezialthemen. Sie erstrecken sich über den gesamten Studienverlauf und sind inhaltlich von den fachlichen Modulen unabhängig.

Für die Seminaran- und abmeldung sowie die Teilnahmeverpflichtung an Seminaren schauen Sie bitte in das "Merkblatt Seminare", welches Sie im Intranet CIS finden.

Die Kenntnis wissenschaftlicher Arbeitsweisen und Methoden sowie deren effiziente und effektive Nutzung stellt angesichts der zunehmenden Durchdringung wissenschaftlicher Prozesse in immer breitere Bereiche der Hochschul- und auch Unternehmenspraxis eine wichtige Kompetenz dar. Um fundiert wissenschaftlich arbeiten zu können, gibt es daher eine im ersten Semester angebotene Seminarveranstaltung "Wissenschaftliches Arbeiten und Methoden", die von allen Studierenden belegt werden muss.

Hier finden Sie den aktuellen Raumplan als pdf Datei. 

Kontakt

Andrea Muhl
Telefon: 04121 4090-512
E-Mail

Zurück zur Seminarübersicht

Seminar Simulation einer Vorstandssitzung als Rollenspiel: Vereinbarung der Einkaufs- und Beschaffungsstrategie eines Unternehmens der Luftfahrtindustrie

Von: Freitag, 15.02.2019

Bis: Samstag, 16.02.2019

Bemerkung:

Fr. 16.30-20.30 Uhr; Sa. 9-18 Uhr

Seminar findet nicht statt!

Themenbereich: Sonstiges

Prüfungsform: Mündliche Prüfung

Kreditpunkte: 0.5

Workload: 15

Dozent : Dr.-Ing. Fabian Selge

Inhalt:

Zielgruppe
Das Seminar wendet sich an interessierte Studenten, die Einkaufs- und Beschaffungs-strategien in der Praxis kennen lernen und im Rahmen eines Rollenspiels den Entscheidungsfindungsprozess in einer Sitzung des Einkaufsvorstands simulieren wollen.

Ablauf des Seminars

Block 1:

  • Einführung in die Konzepte des strategischen Einkaufs und der operativen Beschaffung am Beispiel der Luftfahrtindustrie
  • Vorstellung verschiedener Sourcing-, Supply- und Logistik-Lösungen als Teil des Supply Chain Managements
  • Ausgabe der Fallstudie und der Rollenprofile für das Rollenspiel am Samstag

Block 2:

  • Fallstudie: Erarbeiten der Einkaufs- und Beschaffungsstrategie mit Business Case für eine Rumpfsektion des Flugzeugs (Fallbeispiel aus der Berufspraxis des Dozenten)
  • Erarbeitung der Fallstudie in Kleingruppen je nach Funktionsbereich (Strategischer Einkauf, Supplier Operations Manager, Operative Beschaffung, Qualität, Logistik)
  • Fragestellung: Soll der derzeit bestehende europäische Single-Source-Lieferant (im Markt etabliert, hohe Qualität, hohes Preissegment) für eine Rumpfsektion des Flugzeugs durch einen asiatischen Single-Source-Lieferanten ersetzt werden (neu im Markt, Qualität unbekannt, mittleres Preissegment) oder lohnt sich gar ein Multi-Sourcing mit beiden Lieferanten?

Block 3:

  • Rollenspiel: Simulation einer Sitzung des Einkaufsvorstands zur Entscheidung über die Einkaufs- und Beschaffungsstrategie für die Rumpfsektion des Flugzeugs
  • Rollenspiel in zwei Gruppen mit je 6-8 Teilnehmern (1 Gruppe spielt Vorstandssitzung nach, 1 Gruppe beobachtet)
  • Sitzung mit Einkaufsvorstand: zunächst präsentiert jeder Bereich sein Konzept mit Business Case (Auswirkungen auf die einzelnen Bereiche), danach erfolgt die Entscheidungsfindung in der gemeinsamen Diskussion
  • Im Anschluss an das Rollenspiel erfolgen Feedback und Manöverkritik.

Skript:

Das Skript und alle weiteren nötigen Unterlagen werden den Studenten eine Woche vor dem Seminartermin zur Verfügung gestellt.

Ziel:

Erlernen der Konzepte des strategischen Einkaufs und der operativen Beschaffung, sowie Anwenden des Erlernten in einer simulierten Sitzung des Einkaufsvorstands zur Entscheidung über die Einkaufsstrategie.

Für jedes Seminar werden mindestens 12 Teilnehmer benötigt.