Seminare

Um der Zielsetzung einer umfassenden und interdisziplinären Ausbildung gerecht zu werden, ist die Teilnahme an Seminarveranstaltungen aus dem umfangreichen Angebot der NORDAKADEMIE verpflichtender Bestandteil des Curriculum.

Die über 100 wählbaren Seminarveranstaltungen ergänzen dabei die Pflicht- bzw. Prüfungsfächer um Veranstaltungen zu Persönlichkeitsentwicklung, aktuellen Managementthemen und fachbezogenen Spezialthemen. Sie erstrecken sich über den gesamten Studienverlauf und sind inhaltlich von den fachlichen Modulen unabhängig.

Für die Seminaran- und abmeldung sowie die Teilnahmeverpflichtung an Seminaren schauen Sie bitte in das "Merkblatt Seminare", welches Sie im Intranet CIS finden.

Die Kenntnis wissenschaftlicher Arbeitsweisen und Methoden sowie deren effiziente und effektive Nutzung stellt angesichts der zunehmenden Durchdringung wissenschaftlicher Prozesse in immer breitere Bereiche der Hochschul- und auch Unternehmenspraxis eine wichtige Kompetenz dar. Um fundiert wissenschaftlich arbeiten zu können, gibt es daher eine im ersten Semester angebotene Seminarveranstaltung "Wissenschaftliches Arbeiten und Methoden", die von allen Studierenden belegt werden muss.

Hier finden Sie den aktuellen Raumplan als pdf Datei. 

Kontakt

Andrea Muhl
Telefon: 04121 4090-512
E-Mail

Zurück zur Seminarübersicht

Seminar agiles Projektmanagement - agile Werte, Scrum, Kanban

Von: Samstag, 23.02.2019

Bis: Sonntag, 24.02.2019

Bemerkung:

Sa. + So. 9-18 Uhr

Themenbereich: Sonstiges

Prüfungsform: Mündliche Prüfung

Kreditpunkte: 1

Workload: 30

Dozent : Stefan Lange

Inhalt:

  • Agile Projektmethoden werden seit vielen Jahr erfolgreich im IT-Bereich als Alternative zum klassischem Wasserfall-Vorgehen eingesetzt. Zunehmend finden agile Methoden auch in anderen Bereichen Anwendung. Agiles Arbeiten ist besonders für sich schnell entwickelnde Marktumfelder und komplexe Fragestellungen geeignet.
  • Auf dem Seminar werden die Werte und Ideen hinter agilem Arbeiten erarbeitet. Der Fokus liegt darauf über Simulationen die zwei in der Praxis wesentlichen Ansätze direkt zu praktizieren und zu erleben:
    • Scrum - als Methode zur Produktentwicklung
    • Kanban - als „evolutionäres Change-Management“
    • Die Teilnehmer sind nach dem Seminar in der Lage agiles Vorgehen in der Praxis selbständig umzusetzen (auch außerhalb der IT!) und zu entscheiden, welche der beiden vorgestellten Methode in dem jeweiligen Kontext die sinnvollste ist. Dabei wird besonderer Wert darauf gelegt, dass nicht nur Tools und Methoden erläutert und angewendet werden, sondern dass die Idee und Vorteile agiler Ansätze verstanden und erlebt werden.
    • Die Prüfung erfolgt mündlich am Ende des Seminars.

    Skript:

    Es wird ein Handout während des Seminars verteilt.

    Ziel:

    Ziel ist es, agiles Arbeiten und dessen Vorteile direkt zu erleben und wichtige Impulse für die eigene Arbeitswelt mitzunehmen.

    Vorbereitungen:

    Scrum Guide wird ca. 14 Tage vorher zur Verfügung gestellt.

Für jedes Seminar werden mindestens 12 Teilnehmer benötigt.