Seminare

Um der Zielsetzung einer umfassenden und interdisziplinären Ausbildung gerecht zu werden, ist die Teilnahme an Seminarveranstaltungen aus dem umfangreichen Angebot der NORDAKADEMIE verpflichtender Bestandteil des Curriculum.

Die über 100 wählbaren Seminarveranstaltungen ergänzen dabei die Pflicht- bzw. Prüfungsfächer um Veranstaltungen zu Persönlichkeitsentwicklung, aktuellen Managementthemen und fachbezogenen Spezialthemen. Sie erstrecken sich über den gesamten Studienverlauf und sind inhaltlich von den fachlichen Modulen unabhängig.

Für die Seminaran- und abmeldung sowie die Teilnahmeverpflichtung an Seminaren schauen Sie bitte in das "Merkblatt Seminare", welches Sie im Intranet CIS finden.

Die Kenntnis wissenschaftlicher Arbeitsweisen und Methoden sowie deren effiziente und effektive Nutzung stellt angesichts der zunehmenden Durchdringung wissenschaftlicher Prozesse in immer breitere Bereiche der Hochschul- und auch Unternehmenspraxis eine wichtige Kompetenz dar. Um fundiert wissenschaftlich arbeiten zu können, gibt es daher eine im ersten Semester angebotene Seminarveranstaltung "Wissenschaftliches Arbeiten und Methoden", die von allen Studierenden belegt werden muss.

Hier finden Sie den aktuellen Raumplan als pdf Datei. 

Kontakt

Andrea Muhl
Studierendenservice
Telefon: 04121 4090-512
E-Mail

Zurück zur Seminarübersicht

Seminar Rationelles Lesen

Von: Samstag, 23.02.2019

Bis: Sonntag, 24.02.2019

Bemerkung:

Sa. + So. 9-18 Uhr

Themenbereich: Schlüsselqualifikation

Prüfungsform: Klausur

Kreditpunkte: 1

Workload: 30

Dozent : Almut Lewe

Inhalt:

Lesen, das Gelesene zu selektieren, priorisieren und langfristig zu behalten bestimmt den Alltag insbesondere von Menschen, die sich in der beruflichen Aus- oder Weiterbildung befinden. Ob auf Papier oder Monitor, die Informationsflut ist immens und damit die Anforderungen an eine effektive Art zu lesen. Für alle, die ihre Kenntnisse im Rahmen von Prüfungen nachweisen wollen, stellt sich zusätzlich die Frage: Wie bleibt der Prüfungsstoff, den ich mir angelesen habe, im entscheidenden Moment und auch später verlässlich präsent?

Wenn Sie eine große Menge an Texten zu bewältigen haben und Sie die relevanten Informationen konzentriert aufnehmen und abrufbar im Gedächtnis speichern möchten, kann die Methode des Rationellen Lesens in Kombination mit Abspeicherungs- und Abruftechniken hilfreich sein.

Im Seminar lernen Sie, Ihre Lesegeschwindigkeit signifikant zu steigern, ihre Behaltensleistung zu optimieren und Ihre Konzentrationsfähigkeit zu verbessern.

Bitte bringen Sie zum Seminar mit:

  • Ihr Smartphone (alternativ eine digitale Uhr/Stoppuhr und einen Taschenrechner)
  • Lesestoff mit Text, der in Spaltenform (Spalten nicht breiter als 3,5 cm) gedruckt ist (z.B. eine Fachzeitschrift oder Zeitung). Die Artikel sollten so lang sein, dass sie Lesestoff für 2-3 Minuten Lesezeit pro Text bieten. Benötigt werden 6 Texte dieser Art.
  • einen Stift

Thematische Schwerpunkte

  • Diagnose: Der Status quo Ihrer aktuellen Lese- und Behaltensleistung
  • Erlernte Lesebremsen identifizieren und lösen
  • Voraussetzungen für schnelles Lesen und nachhaltiges Behalten
  • Leseziele definieren, orientierend und selektiv lesen
  • Speedreading-Technik durch Blickspannenerweiterung
  • Mnemo- und Ebenentechniken zur Verankerung der Informationen im Gedächtnis
  • Methoden zur Aktivierung gelesener Informationen
  • Erfolgreiches Schnell-Lesen am Bildschirm

Das Seminar ist trainingsorientiert; die Teilnehmenden üben anhand einer Vielzahl von praktischen Übungen die Techniken des Rationellen Lesens und Abspeicherns und erhalten individuell Rückmeldungen über ihre jeweiligen Fortschritte.

Skript:

Wird aktuell im Seminar erarbeitet!

Ein Skript mit einer Zusammenfassung des Inputs und Erläuterungen, Übungen zur Fortsetzung des Trainings über den Seminartag hinaus und eine Literaturliste erleichtern den Transfer in den Alltag.

Ziel:

Am Ende des Seminars verfügen sie über konkrete Hinweise, wie sie ihre Lese- und Behaltensleistung durch eine eigenverantwortliche Fortsetzung des Trainings kontinuierlich weiter steigern und die Informationsflut effizient managen können.

Vorbereitungen:

Skript wird als vorbereitendes Selbststudium ca. 2 Wochen vorher verschickt.

Für jedes Seminar werden mindestens 12 Teilnehmer benötigt.