HervorraGENDER Austausch privater Hochschulen

Erst-, aber mit Sicherheit nicht letztmalig (!), trafen sich am 25.9.2018 fast 30 Gleichstellungspersonen aus privaten Hochschulen deutschlandweit auf Einladung der NORDAKADEMIE an der Graduate School im Hamburger Dockland zum Austausch.

Unter der Überschrift Gleichstellung an privaten Hochschulen - Im Spannungsfeld regulativer, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Erwartungen wurden von den Teilnehmerinnen die im Vergleich zu staatlichen Hochschulen besonderen Herausforderungen und Rahmenbedingungen privater Hochschulen diskutiert, Handhabungsmöglichkeiten skizziert und neue Netzwerke geknüpft. Organisiert wurde die Veranstaltung von Eline Joosten und Birgit Kuhnert, die Gleichstellungsbeauftragten der NORDAKADEMIE.

Private Hochschulen sind anders - sie sind einerseits Hochschulen mit staatlichem Bildungsauftrag und andererseits Bildungsunternehmen, die wirtschaftlichen Interessen Rechnung tragen müssen. Die Beiträge von Prof. Dr. Anne Dreier und Prof. Dr. Roswita Gembris (beide Fachhochschule des Mittelstands), Vera Strauch (Managerin, Beraterin, Podcast-Host) sowie Carola Günther (Vorstandsvorsitzende, INposition Hamburg) trugen dieser Überlegung Rechnung und ermöglichten einen gezielten, themenzentrierten Austausch.

Eine spannende Tagung, auf der sowohl die NORDAKADEMIE als auch die teilnehmenden Hochschulen sich aktiv mit Vielfalt auseinandergesetzt haben.  


Alle Nachrichten im Überblick